Bau-Tagebuch „Remise“

Liebe Freundinnen und Freunde des Landhauses,

an dieser Stelle möchten wir Ihnen einen aktuellen Überblick über das Bauvorhaben unserer „Remise“ geben. Lange haben wir geplant und nun setzen wir unsere Planungen in die Tat um. Wir schaffen sieben neue Komfort-Doppelzimmer, um noch mehr Gäste in unserem schönen Landhaus in Himmelpfort Willkommen zu heißen.

Was uns besonders wichtig ist: Wir haben in unseren Planungen besonderes Augenmerk darauf gelegt, die Ruhe des Grundstücks und die Privatsphäre unserer Gäste zu bewahren. Die „Remise“ wird sich harmonisch in das Ensemble unseres kleinen Hotels einfügen und unser Angebot auf hervorragende Weise erweitern.

Wir freuen uns schon darauf, Sie ab Juni 2019 in unserer neuen „Remise“ mit gewohntem Komfort und Service zu empfangen.

Herzliche Grüße aus Himmelpfort
die Familie Schwenke/Harder-Buschner/Buschner und das gesamte Landhaus-Team

Januar 2019 – Mit neuem Elan ins neue Jahr trotz Frost und Kälte

Zu Beginn des neuen Jahres wurden die Stahlprofile vom Verbau gezogen. Dieser hat verhindert, dass das umliegende Gelände abrutscht. Durch den starken Kälteeinbruch waren wir leider kurzzeitig verhindert weiter zu bauen. Mittlerweile geht es allerdings mit Hochdruck weiter, damit wir unseren Eröffnungstermin im Sommer halten können.

Ende Dezember 2018 – Das Untergeschoss steht und die Baugrube wird verfüllt

Anfang Dezember 2018 – Die Bodenplatte wird gegossen und erste Wände schweben ein

November 2018 – Der erste Schritt ist getan

Die Bauarbeiten beginnen mit dem Ausheben der Grube. Dabei sind wir unerwartet auf hochwertigen Sand gestoßen – als hätten wir in Himmelpfort plötzlich Wanderdünen.