Radfahren in Brandenburg

Ausflugstipps Rund ums Landhaus Veröffentlicht: 15. Januar 2018

Brandenburg ist der ideale Ort für eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Vor allem im Frühling und Sommer bietet sich die Region mit ihren vielen facettenreichen Radwegen für einen Ausflug in die Natur an. Ob Tagestour, Wochenendausflug oder ein kompletter Urlaub auf dem Drahtesel – für jeden Radler findet sich eine passende Route. Die idyllische Landschaft und die vielen schönen Orte, welche es zu sehen gibt, machen jede Tour zu einem echten Erlebnis.

Himmelpfort_Ruinen-Zisterzienserkloster

Historische Stadtkerne und faszinierende Burgen

Die unterschiedlichen Radwege sind mit unter über 400km lang. So radeln Sie vorbei an schier endlosen Seen, Wiesen und Wäldern, passieren historische Stadtkerne und lassen die faszinierenden Burgen, Schlösser und Klöster auf sich wirken. Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, ob eine Route komplett befahren oder unterbrochen und in einem der vielen Städte und Orte eingekehrt wird.

seen-kultur-radweg-karte

Karte Seen-Kultur-Radweg – Quelle: Radeln in Brandenburg

Wir möchten Ihnen den Seen-Kultur-Radweg vorstellen, welcher sich über ca. 213 km von Neuruppin über Rheinsberg entlang des Grienericksees, Fürstenberg/Havel bis nach Hennigsdorf erstreckt. Es ist eine Rundtour, die ca. 11 Stunden Fahrzeit benötigt.

Auf der Strecke liegen das klassizistische Neuruppin, Geburtsstadt von Fontane und Schinkel, Rheinsberg mit Schloss und Park, malerisch am Grienericksee gelegen, Neuglobsow am Stechlinsee und Zehdenick mit Zisterzienserkloster. Über Friedrichsthal gelangt man nach Oranienburg, wo ein wunderbares Barockschloss steht. Die Tour schließt über Hennigsdorf, Kremmen, Sommerfeld und Radensleben zum Ausgangsort Neuruppin.

Schloss Rheinsberg – Quelle: Stiftung Preussische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Ein Großteil der Radwege ab 150km ist vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V.) zertifiziert. Sie zeichnen sich durch eine hervorragende Oberfläche, durchgehende Beschilderung und zahlreiche Rast- wie auch Übernachtungsmöglichkeiten aus. Wir haben Ihnen eine kleine Auswahl an Ressourcen zusammengestellt, damit Sie die perfekte Strecke für Ihre Tour schnell und unkompliziert finden.

Links

Radtouren und Radwege in Brandenburg – Reiseland Brandenburg

„Entlang der Flüsse Elbe, Oder, Havel, Spree radeln, umgeben von ursprünglicher Natur, die Nacht in fahrradfreundlichen Hotels verbringen und hier und da an einem der über 3000 Seen Pause machen. Das ist Radwandern durch Brandenburg!“

Interaktive Karte zur Planung von Rad- oder Wandertour – Radeln in Brandenburg

Flyer & Broschüren zum Land Brandenburg (Radkarten, Wandertipps, Events etc.)

Regionale Touren

Etappe auf dem Havelradweg (80,4 km) | Fürstenberg/Havel

Uckermärkischer Radrundweg (260 km) | 3 Sterne (ADFC)

Fernradwege über 100 km

Spreeradweg (196 km) | 4 Sterne (ADFC)

Oder-Neiße-Radweg (282 km) | 4 Sterne (ADFC)

Dahme-Radweg (123 km) | 4 Sterne (ADFC)

Seenland-Route (186 km) | 3 Sterne (ADFC)