1. Kunstsalon im Norden Brandenburgs

Regional Veröffentlicht: 17. September 2016

Der „1. Kunstsalon im Norden Brandenburgs“ wird präsentiert vom KULTURNETZWERK Kulturort Brandenburg – Ruppiner Seenland. Vom 1. bis 3. Oktober kann man den Kunstgenuss für alle Sinne im Saal der Mühle Himmelpfort erleben. Das Event wird jährlich an wechselnden Orten stattfinden.

Bildende Künstler, Literaten und Musiker präsentieren am ersten Wochenende im Oktober drei Tage lang Kunstgenuss für alle Sinne.

1. Oktober – 14 Uhr
VERNISSAGE mit bildenden Künstlern aus der Region
Musik mit JENS SEIDENFAD am Akkordeon

1. Oktober – 19 Uhr
KONZERT mit der Gruppe „manifest“ – der Rebbe singt

2. Oktober – 16 Uhr
LESUNG mit Norbert F. Krause „Märkische Haiku“

2. Oktober – 19 Uhr
KONZERT mit Harald Blüchel am Flügel „Rückkehr mit Loops“

3. Oktober – 17 Uhr
LESUNG mit Christoph Klimke „Unwiderstehlich glücklich“

3. Oktober – 19 Uhr
KONZERT mit Jette von Roth und Mijk van Dijk

Der Eintritt beträgt jeden Tag 6 Euro. Mit der Eintrittskarte verbunden ist ein Los für einen „Kulturgewinn“. Jeden Abend gegen 20 Uhr gewinnt ein Los ein Stück Kunst.

Kartenvoranmeldungen und Pesseanfragen bitte per E-Mail an:
Brit Eismann, Netzwerk-Koordinatorin
be@muehlehimmelpfort.de

Es stellen aus:
Sabine Dietrich, Malerei
Robert Günther, Skulptur
Jens Kanitz, Skulptur
Kathrin Karras, Fotografie
Gudrun Lomas, Malerei
Kuno Lomas, Skulptur
Brigitte Lux, Malerei
Stephan J. Möller, Skulptur
Evelin Pietzsch, Keramik
Michael Rott, Malerei
Martin Rupprecht, Malerei
Ingolf Seidel, Fotografie
Uwe Thamm, Skulptur
Sue Wernicke, Fotografie


Artikel ursprünglich veröffentlich durch die REGiO-Nord am 03.09.2016 auf www.himmelpfort.de