Wir suchen aktuell nach einer Servicekraft | 40 Stunden pro Woche | 2.000 € brutto >> Jetzt bewerben

Informieren Sie sich über Lage und Umgebung

Die Lage des Landhaus Himmelpfort am See

Brandenburg hat Ihnen viel zu bieten. Sei es Natur, Kultur oder Unterhaltung – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Zu Recht ist das Land im Nordosten Deutschlands ein immer beliebter werdendes Reiseziel. Vor allem, wenn Sie auf der Suche nach Natur und Erholung sind, ist Brandenburg für Sie genau richtig. Mit mehr als 3000 natürlich entstandenen Seen, vielen Wäldern und Naturschutzgebieten, besteht fast ein Drittel des gesamten Landes aus Natur pur und lädt zum Wandern, Radfahren, Reiten oder Bootfahren ein.

Die direkte Umgebung: Von Stuntshow bis Schorfheide

Wenn man von Brandenburg redet, kommt man auf kurz oder lang auch auf Potsdam zu sprechen. Denn hier kommen Kulturliebhaber voll auf Ihre Kosten. Besichtigen Sie die ehemalige Residenzstadt Preußens, genießen Sie das bunte Treiben in den kleinen Gassen und bestaunen Sie die architektonische Schönheit der Innenstadt. Ein Spaziergang durch die verschiedenen Schloss- und Parkanlagen in der Umgebung wie zum Beispiel Sanssouci, Neuer Garten oder Belvedere lässt Sie in die Geschichte dieser UNESCO Weltkulturerben eintauchen.

Auch ein Besuch der Medienstadt Babelsberg ist immer ein Gewinn. Die Filmstudios sind die ältesten Großfilmstudios der Welt und die aktuell größten Europas. Hier gibt es einen Themenpark, Stuntshow und viele verschiedene Ausstellungen zu der Welt des Films. Viele bekannte Filme wie „Der blaue Engel“ oder „Die unendliche Geschichte“ wurden hier gedreht. Noch heute finden viele Produktionen sowohl für nationales als auch internationales Film und Fernsehen statt. Der kleine Ort Rheinsberg lädt auch auf eine Stippvisite ein. Hier kann das Schloss aus dem 16. Jahrhundert besucht werden und die atemberaubende Lage direkt am Grienericksee bei einem Spaziergang bestaunt werden.

Ein Stopp im Wildpark Schorfheide zeigt Ihnen die Vielfalt der heimischen Tierwelt. So können Wölfe, Luchse oder sogar Elche beobachtet werden. Falls Interesse an etwas exotischeren Tieren besteht, dann ist ein Besuch der Straußenfarm Berkenlatten das Richtige für Sie. Danach bietet sich ein Zwischenstopp in Templin an, um die fast vollständig erhaltene Stadtmauer aus dem Mittelalter zu sehen. Diese kann auf zwei Rundwegen besichtigt werden. Natürlich hat Brandenburg noch sehr viel mehr zu bieten, aber am besten machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen uns.

In Himmelpfort wird Erholung groß geschrieben

Der Name des Ortes ist Programm: Einfach nur himmlisch! Himmelpfort ist durch die idyllische Lage und wasserreiche Umgebung ein beliebtes Urlaubsziel. Der staatlich anerkannte Erholungsort, im Naturpark Uckermärkische Seen gelegen, war bereits bei den Zisterziensermönchen im 14. Jahrhundert so beliebt, dass sie ihre Klosteranlage in Himmelpfort zwischen den vier Seen errichteten. Die Klosterkirche, ein Wirtschaftsgebäude (Brauhaus genannt) und die Klostermauern sind noch teilweise erhalten und können besichtigt werden.

zisterzienser-kloster-himmelpfort

Auch lohnt sich ein Abstecher in den Klosterkräutergarten, in dem Sie nicht nur Pflanzen und Kräuter bestaunen, sondern auch kaufen können. Doch nicht nur die Mönche waren vom Ort begeistert, auch der Weihnachtsmann hat hier sein Weihnachtspostamt und beantwortet über 250.000 Briefe aus aller Welt. Falls Sie um die Adventszeit in Himmelpfort sind, dann sollten Sie dem Postamt einen Besuch abstatten.

Das Landhaus Himmelpfort am See liegt mitten in der Natur

Unser kleines Hotel, das Landhaus Himmelpfort am See, liegt, wie der Name bereits vermuten lässt, im Ort Himmelpfort inmitten einer idyllischen Seenlandschaft. Die vier verschiedenen Seen des Naturparks Uckermärkische Seen umgeben das Hotel und laden zum Entspannen und Erholen sowie Natur genießen ein. Sie können bei einem Spaziergang um die verschiedenen Seen entschleunigen oder auf einer Fahrradtour interessante Orte in der Umgebung wie zum Beispiel Fürstenberg/Havel oder Bredereiche besuchen.

In Fürstenberg können Sie das herzogliche Schloss, die Stadtkirche und die Altstadt entdecken. Auf dem Rückweg nach Himmelpfort bestaunen Sie die Schwedeneiche, eine als Naturdenkmal geschützte Stieleiche mit einem Alter von über 500 Jahren und einem Stammdurchmesser von fünf Metern. Interessant ist auch auf der stillgelegten Bahnstrecke zwischen Fürstenberg und Templin auf den Fahrraddraisinen zu fahren.

Blick über Haussee Himmelpfort

Vielleicht ist Ihnen aber auch nach einem Bootsausflug? An unserem hoteleigenen Bootsanleger können Sie mit einem unserer hauseigenen Boote den See erkunden. Auch können Sie in der näheren Umgebung Kanus oder vielleicht sogar ein Floß mieten und die Seen auf eine ganz neue Art und Weise entdecken. Bei gutem Wetter bietet es sich auch an, direkt am hoteleigenen Strandbereich einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Es wird Ihnen sicherlich nicht langweilig bei uns.