Parfait von Orangenblüte mit Limettenbaiser

Landhaus-Rezepte Veröffentlicht: 1. Dezember 2014

Unser Rezept des Monats im Dezember gewährt einen Einblick hinter die Kulissen des Gourmet Club Himmelpfort. Das Halbgefrorene von Orangenblüte mit Limettenbaiser stand im Dezember 2014 auf unserer Karte und erfreut sich bereits im Vorfeld großer Beliebtheit. Aus diesem Grund möchten wir das streng geheime Rezept unseres Küchenchefs mit Ihnen teilen. Überraschen Sie Ihre Liebsten mit einem traumhaften Dessert

Zutaten Halbgefrorenes

65g weiße Kuvertüre
1 Blatt Gelatine
1 Ei
1 Eiweiß
5 cl Cointreau
2 Esslöffel Orangenblütenwasser
130g geschlagene Sahne

Zubereitung Halbgefrorenes

Zuerst muss die Kuvertüre geschmolzen werden. Anschließend Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Sahne sowie das Eiweiß steif schlagen. Dann das ganze Ei mit Cointreau über dem Wasserbad weißschaumig schlagen und die ausgedrückte Gelatine dazugeben.

Nun die aufgelöste Schokolade und das Orangenblütenwasser hineinrühren. Geschlagene Sahne und Eiweiß abwechselnd unter die Schokoladenmasse heben. Die Parfaitmasse in eine Form füllen und für 3- 6 Stunden durchfrieren lassen.

Zutaten Limettenbaiser

1 Eiweiß
30 g Zucker
Abrieb von 2 Limetten

Zubereitung Limettenbaiser

Das Eiweiß mit dem Zucker mischen und auf dem Wasserbad rühren (nicht schlagen) bis sich die Zuckerkristalle gänzlich aufgelöst haben. Nun das Eiweiß schlagen bis es steif und komplett abgekühlt ist. Das Orangenblütenparfait aus der Form nehmen und mit dem Limettenbaiser ummanteln. Zu guter letzt mit einem Brenner abflämmen.

Sehr gut zu diesem Dessert passen frische Erdbeeren oder Orangen.