Sojamilch selbst gemacht

Landhaus-Rezepte Veröffentlicht: 24. August 2015

Passend zu unserem Landhaus-Menü im September möchten wir Ihnen bereits im August zeigen, wie einfach man selbst Sojamilch herstellen kann. Freuen Sie sich bereits auf das Rezept des Monats im September denn dann geht es an die Tofu Herstellung.

Zutaten für 1,2l Sojamilch

250g Sojabohnen
1450ml Wasser (aufgeteilt in 2 Gefäße zu 750ml und 700ml)

Zubereitung

Die Sojabohnen waschen und mit 750ml Wasser für 18 Stunden einweichen. Dabei quellen sie auf ca. das 3fache auf. Nach dieser Zeit die Sojabohnen mit dem Einweichwasser im Mixer pürieren.

In der Zwischenzeit die 700ml Wasser zum Kochen bringen. Nun das Sojabohnenpüree hineingeben und bei ständigem Rühren für 15 Minuten köcheln lassen. Dabei kontinuierlich den Schaum von der Oberfläche abschöpfen.

Im Anschluss geben wir die Sojamilch durch ein mit Leinen ausgelegtes Tuch und lassen sie auskühlen. Das Ergebnis ist in Geschmack und Farbe kaum zu übertreffen. Genießen Sie die Sojamilch für maximal 3 Tage.