Himmelpforter Kaffeerösterei

Ausflugstipps Veröffentlicht: 28. Dezember 2015

Seit November 2011 gibt es die Himmelpforter Kaffeerösterei. Seither werden hier Kaffees aus den besten Anbaugebieten der Welt geröstet, gemischt und verpackt. Dazu gehören sonnengereifte Bohnen aus Äthiopien, dem Mutterland des Kaffees, ebenso wie in mühevoller Handarbeit angebauter Kaffee aus Lateinamerika oder Raritäten aus Indien. Die sorgfältige Auswahl der Sorten ist Grundlage für die gefragte Qualität von Himmelpfort Kaffee. Veredelt werden die köstlichen Bohnen durch die schonende Langzeitröstung im traditionellen Trommelröstverfahren. Sie garantiert, dass Kaffee aus Himmelpfort nicht nur magenfreundlich, sondern auch äußerst gut bekömmlich ist.

Sortenreiner Kaffee – Als Mischung, Espresso oder koffeinfrei

Die Kaffees gibt es sortenrein, als Mischungen, Espresso oder koffeinfrei – in ganzen Bohnen und auf Wunsch auch individuell gemahlen. Unter dem Credo „Entdecke Deinen Lieblingskaffee“ geht Firmeninhaber Patrick Klimpel mit seinem kleinen Team mit speziellen Angeboten auch auf ganz individuelle Kundenwünsche ein. So hat Himmelpfort Kaffee längst über die Grenzen des kleinen Ortes in der Uckermark einen sehr guten Ruf. Man genießt ihn inzwischen nicht nur in dem gemütlichen kleinen Café gleich neben der Rösterei, sondern auch in Templin und Hamburg, in Weimar und München sowie in vielen anderen Orten.

Zubehör für vollendeten Kaffeegenuss

Komplettiert wird das Angebot der Himmelpforter Rösterei mit Zubehör für die Zubereitung eines perfekten Kaffees, darunter Espressokocher, Kaffeemühlen oder Filter von so renommierten Firmen wie Bialetti und Hario.

Kaffee Himmelpfort Logo

Adresse:
Himmelpfort Kaffee
Patrick Klimpel
Neue Straße 1
16798 Fürstenberg/Havel

http://www.himmelpfort-kaffee.de

Zurück zur Übersicht