Jetzt online immer zum besten Preis buchen >> Jetzt online buchen

Brandenburg Aktiv Veröffentlicht: 13. September 2019

Wander-Tour 3: Nach Bredereiche und zurück

Komoot Streckenlevel: Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Die dritte Wander-Tour ist mit ca. 12 km fast doppelt so lang wie die zweite Route. Die von komoot kalkulierte Streckendauer liegt bei ca. 4 Stunden. Auf unserer dritten Wander-Tour sind Sie also inklusive gemütlicher Mittagspause den ganzen Tag unterwegs.

Hier geht es zur entsprechenden Google-Route.

 

Vom Landhaus geht es in Richtung Bredereiche, über die Stolpseestraße kurz an selbigem See vorbei und dann hinein in den Wald. Auf angenehm zu begehenden Waldwegen geht es vorbei am Schulzensee. Die Badestelle eignet sich gut für eine Pause und, sofern das Wetter mitspielt, auch für einen Sprung in den See! Während sich an kalten Tagen nur die ganz Mutigen ins Wasser trauen, ist die Badestelle dennoch ein perfekter Ort zum Verweilen mit Blick auf den ruhigen See.

Weiter geht es auf dem Wanderpfad nach Bredereiche. Das kleine Dörfchen ist seit 2003 ein Ortsteil der Stadt Fürstenberg/Havel. Die sehenswerte Fachwerkkirche ist der Mittelpunkt des Ortes und auf jeden Fall einen Abstecher wert. Auf unserer Tour läutet Sie den zweiten Streckenabschnitt ein.

Entlang des Himmelpfort Weges und in Sichtweite zur Havel laufen Sie wieder in Richtung Himmelpfort. Verlassen Sie den Weg auf Höhe der Busstation „Forsthaus“ und folgen Sie den Windungen des Flusses auf dem Naturlehrpfad „Morgenland“. Vorbei am Himmelpforter Campingplatz laufen Sie, mittlerweile wieder am Stolpsee angelangt, durch Himmelpfort hindurch zurück zum Landhaus Himmelpfort am See.